Start

facebook

Like us

Brigada N.G.

Tropical X-mas

Weihnachtslieder mit dem frechen Charme der Karibik

Music

Schon seit über 10 Jahren präsentiert die Latino-Band Tropical X-Mas um den Mannheimer Trommler Gero Fei dieses absolut kultige Konzert zur Weihnachtszeit. Zwei karibische Weihnachts-CDs hat die Band schon veröffentlicht und  alle Jahre wieder gibt es sowohl die Highlights dieser Liedersammlung und als auch Neues zu hören:  wohlbekannte Weihnachtslieder in bisher ungehörten Latino-Versionen!

Mit viel heißen Percussion-Rhythmen und dem perfekt in die Weihnachtszeit passenden Klängen von Vibraphon & Flöte kreiert die Band einen herzerfrischenden, handgemachten Live-Sound.  Mystische Trommel-Rhythmen  gemixt mit traditionellen deutschen Kirchen-Weihnachtsliedern, fetzigen Karibik-Klängen  und amerikanischen X-Mas Carols ergeben magische, besinnliche und vor allem ausgelassen-fröhliche Momente. Charismatische Stimmen und die spanischen Gesänge altbekannter Lieder garantieren den Zuhörern ein  wohl bekanntes und dennoch überraschend neues Musikerlebnis in der Vorweihnachtszeit.

Band

Bei Tropical X-Mas sorgen Musiker aus Kuba, Argentinien
und Deutschlad für den perfekten Sound:


Gero Fei (Deutschland) - Drums

Janett de Lara (Argentinien) - Gesang

Christoph Aupperle (Deutschland) - Vibraphon

Marcos Gutierrez (Kuba) - Gesang & Gitarre

Rafael Gonzales (Kuba) - Flöte, Saxophon & Gesang

Katharina Gross (Deutschland) - Bass

Gero Fei

gero fei gero fei

entdeckte mit 12 Jahren seine Liebe zum Schlagzeug und zur Perkussion und ist seit dem als Weltenbummler in Sachen Trommeln unterwegs. Staatlich anerkannt als Schlagzeuger und Instrumentalpädagoge für Jazz und Pop an der FMW in Frankfurt ausgebildet, hat er seinen unverwechselbaren Stil und seine Inspiration verschiedenen Studienaufenthalten auf der ganzen Welt zu verdanken! So machte er zu Studienzwecken in den Metropolen Havanna / Kuba und New York / USA halt. Zusätzlich schloss er die in Europa einzigartige Ausbildung in afro-brasilianischer Perkussion bei dem Master-Drummer Dudu Tucci ab und traf auf Lehrmeister wie Luis Conte oder Prof. José Amadt Medina (ISA, Havanna). Er ist Mitbegründer des Trommelpalastes Mannheim.

gero fei

Janett de Lara

janett janett

Jannet de Lara stammt aus einer argentinischen Musikerfamilie und hat schon während ihrer Schulzeit in verschiedenen Chören und (Gala)Bands gesungen. Nach dem Abitur studierte sie Anglistik, Romanistik und Theaterwissenschaften. 1993 entschloss sie sich zu einem Musical-Studium in Speyer und damit endgültig für die Musik. Es folgten Projekte und Engagements u. a. mit Magic Affair, Musical („Der kleine Horrorladen“, Mannheim 1997/98), Costa Cordalis, Masterboy, Nena, Xavier Naidoo, Marla Glen, Chako Music Show, Popforscher, Rhine Phillis Orchestra/Big Band, Big FM Jingles, mocábo. Parallel zur Live-Musik textet und komponiert sie eigene Songs und nimmt Studioaufträge für Sprache/Gesang in Werbung und Synchron an. Das Spektrum von Jannet de Lara reicht von Salsa, Pop, Soul über Funk, Musical bis Jazz und Swing.

janett

Christoph Aupperle

Christoph Christoph

Der in Böblingen aufgewachsene Christoph Aupperle kam über die Stationen Paris (Jazzstudium, dabei Sonderpreis der Stadt Paris für Vibraphon), Brasilien (aus Liebe zum Latin Jazz) und weiterführende Studien in New York (Vibraphon bei David Samuels, Klavier bei John Lewis, Arrangement bei Gil Evans, Gigs mit Chris Woods und Gil Evans), zurück nach Stuttgart. Heute lebt er in Frankfurt und arbeitet als Vibraphonist und Pianist in und von der Mainmetropole aus mit zahlreichen Latin und Jazzformationen. Christoph Aupperle über sich: „Es geht nichts über eine gute Band, mit der mankammermusikalische Dichte hinkriegt, in der es aber auchmächtig abgehen kann. Jazz ist Freiheit mit Regeln, dieOrientierung geben und hat etwas von 'Kindheit retten’. Sich immer wieder ausprobieren, Ideen aufgreifen und weiterdrehen ist extrem inspirierend, es ist die Wahl ohne Qual.“

Christoph

Marcos Gutierrez

marcos marcos

geboren in Havanna, Kuba,  besuchte zunächst die National School of Art Instructors in Kuba und erhielt Unterricht bei der bekannten Gitarristin und Musikpädagogin Leopoldina Nunes. Nach seinem Abschluss folgten 8 Jahre eigener Lehrtätigkeit im Haus der Kultur in Jaruco, Kuba.  Gleichzeitig arbeitete er als professioneller Musiker in den Formationen Sangre de Condor, Calle 42, und war Mitglied verschiedener traditioneller kubanischer Bands. Seit er 1997 als freier Musiker nach Deutschland kam, spielte er in den verschiedensten Gruppen, wie Cimarron, Manitan,  Brigada Especial, Buena Vista und Si Senor.

marcos

Rafael González Galbán

rafael rafael

geboren 1968 in Holguin, Kuba, begann mit 12 Jahren dort seine musikalische Ausbildung mit Schwerpunkt Percussion in der Escuela Vocacional de Arte. Im Anschluss besuchte er die ENIA Escuela Nacional de Instructores de Arte  in  Havanna und entdeckte die Querflöte als Instrument für sich. Er spielte im Kammerorchester von Holguín, in der Militärband, während seines Wehrdienstes und war Dozent in einer Musikschule. Ein neues Kapitel seines Lebens begann in der Pentecostal Kirche Buenas Nuevas. Als musikalischer Leiter war er zuständig für die Arrangements der Band und der Gesangsgruppe. Während dieser Zeit schrieb er religiöse Lieder. Zwei davon wurden von der Sängerin Vanessa Lopez aus Miami auf ihrem Album Mi Anhelo veröffentlicht. Er spielte u.a. mit Orchestra Charanga Melodias del 64, Banda de Rio und Trabuco Latino. 2000 begann er bei der Hotelband Nueva Ola im Touristenort  Guardalavaca eine Karriere als Saxofonist. Seit 2007 lebt er in Deutschland und spielt u.a. bei Nicky Marquez y son a tres.

rafael

Katharina Gross

katharina gross katharina gross

(*82) ist ursprünglich aus der Schwarzwaldmetropole Freiburg.
Als vielseitig interessierte und gefragte Bassistin im Rhein-Neckar-Raum liebt sie Musik aus aller Welt. Dafür hat sie sowohl den elektrischen als auch den akustischen Bass eine Zeit lang zu ihrem Studiensubjekt degradiert.  Sie war in den Theatern von Mannheim und Heidelberg über die letzten Jahre in verschiedenen großen Produktionen wie 'Die Dreigroschenoper', 'Elektra' oder jüngst 'Woyzeck' zu hören, komponierte mit einem sehr inspirierenden  Choreographen ein 12minütiges Ballett für Kontrabass-Solo mit vier Tänzern,  ist mit einem Kinderzirkus aufgewachsen, besuchte 2008 mit Cris Gavazzoni's Band Japan und war 2012 mit Paddy Kelly's 'Eurosarium Tour' in verschiedenen Kirchen Europas unterwegs.

katharina gross

Kontakt

Brigada N.G.

Gero Fei
Nelkenstr. 1
68309 Mannheim

Mobil: 0172 - 6 27 12 48

info@brigadaespecial.de

www.brigadaespecial.de

Like us facebook

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt der Seite: Gero Fei

Webdesign und Programmierung:
Bettina Gentner, Fotografie und Webcomposing
www.beget.de

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Urheberschutz:
Alle Rechte vorbehalten. Sämtliches Bildmaterial auf dieser Internetpräsenz unterliegen dem deutschen Urheberrechtsgesetz und sind damit geschützte Werke. Ohne ausdrückliche Zustimmung der Urheber dürfen die Inhalte weder vollständig noch teilweise verwertet, bearbeitet, veröffentlicht oder verbreitet werden.