Start

facebook

Like us

Heiße Rhythmen, karibische Song-Perlen & mitreißende Solos
in eigenständigem Sound

Brigada N.G.

Garant für authentische Latin-Sounds im Rhein Neckar-Delta.

Music

N.G. steht für Next Generation, also die konsequente Weiterentwicklung eines schon seit 15 Jahren erfolgreichen Band-Konzeptes! Der heiße Mix aus karibischen Rhythmen, poppigen Harmonien und leidenschaftlichem Gesang garantiert einen energiegeladenen und zugleich filigranen Konzert-Abend. Latino-Musik und Tanz gehören untrennbar zusammen und so gehen die Kuba-Klassiker und Latin-Pop-Stücke der Brigada N.G. sofort in die Beine und animieren zum Tanzen!

 

Alles in eigenen Arrangements von Marcos Gutierrez aus Kuba. An Gitarre und Gesang war er zusammen mit Drummer und Comandante Gero Fei aus Mannheim über 15 Jahren feste Größe der Band Brigada Especial, aus der sich nun die Brigada N.G. formierte. Der aktuelle Sound, die Band bezeichnet ihn treffend als Sonido Latino Moderno, entsteht aus der Tatsache, dass die Musiker bereits in anderen Bands und Projekten aufeinander getroffen sind. Dabei haben sie ihre musikalischen Fähigkeiten kennen und schätzen gelernt. Die einzige Konsequenz aus der gemeinsamen Begeisterung für diesen modernen Latin Sound war eine eigene Formation, in der sie keine Kompromisse mehr eingehen müssen.

Band

In der Brigada N. G.  treffen viele unterschiedliche Nationalitäten aufeinander! Die Mitglieder kommen aus Kuba, Kolumbien, Guatemala, Deutschland und garantieren so ein authentisches Musikerlebnis voller Energie und Spielfreude!

Gero Fei/Deutschland/Drums

Marcos Gutierrez/Kuba/Gesang & Gitarre

Rafael Gonzales/Kuba/ Flöte, Saxophon & Gesang

Katharina Gross/Deutschland/Bass

Pablo Pellecer/Guatemala/Percussion & Gesang

Ramon Trujillo/Kolumbien/Piano & Keyboards

Gero Fei

Gero Fei Gero Fei Gero Fei

entdeckte mit 12 Jahren seine Liebe zum Schlagzeug und zur Perkussion und ist seit dem als Weltenbummler in Sachen Trommeln unterwegs. Staatlich anerkannt als Schlagzeuger und Instrumentalpädagoge für Jazz und Pop an der FMW in Frankfurt ausgebildet, hat er seinen unverwechselbaren Stil und seine Inspiration verschiedenen Studienaufenthalten auf der ganzen Welt zu verdanken! So machte er zu Studienzwecken in den Metropolen Havanna / Kuba und New York / USA halt. Zusätzlich schloss er die in Europa einzigartige Ausbildung in afro-brasilianischer Perkussion bei dem Master-Drummer Dudu Tucci ab und traf auf Lehrmeister wie Luis Conte oder Prof. José Amadt Medina (ISA, Havanna). Er ist Mitbegründer des Trommelpalastes Mannheim.

 

Marcos Gutierrez

Marcos Guiterrez Marcos Guiterrez Marcos Guiterrez

geboren in Havanna, Kuba,  besuchte zunächst die National School of Art Instructors in Kuba und erhielt Unterricht bei der bekannten Gitarristin und Musikpädagogin Leopoldina Nunes. Nach seinem Abschluss folgten 8 Jahre eigener Lehrtätigkeit im Haus der Kultur in Jaruco, Kuba.  Gleichzeitig arbeitete er als professioneller Musiker in den Formationen Sangre de Condor, Calle 42, und war Mitglied verschiedener traditioneller kubanischer Bands. Seit er 1997 als freier Musiker nach Deutschland kam, spielte er in den verschiedensten Gruppen, wie Cimarron , Manitan,  Brigada Especial, Buena Vista und Si Senor .

 

Rafael González Galbán

Rafael González Galbán Rafael González Galbán Rafael González Galbán

geboren 1968 in Holguin, Kuba, begann mit 12 Jahren dort seine musikalische Ausbildung mit Schwerpunkt Percussion in der Escuela Vocacional de Arte. Im Anschluss besuchte er die ENIA Escuela Nacional de Instructores de Arte  in  Havanna und entdeckte die Querflöte als Instrument für sich. Er spielte im Kammerorchester von Holguín, in der Militärband, während seines Wehrdienstes und war Dozent in einer Musikschule. Ein neues Kapitel seines Lebens begann in der Pentecostal Kirche Buenas Nuevas. Als musikalischer Leiter war er zuständig für die Arrangements der Band und der Gesangsgruppe. Während dieser Zeit schrieb er religiöse Lieder. Zwei davon wurden von der Sängerin Vanessa Lopez aus Miami auf ihrem Album Mi Anhelo veröffentlicht. Er spielte u.a. mit Orchestra Charanga Melodias del 64, Banda de Rio und Trabuco Latino. 2000 begann er bei der Hotelband Nueva Ola im Touristenort  Guardalavaca eine Karriere als Saxofonist. Seit 2007 lebt er in Deutschland und spielt u.a. bei Nicky Marquez y son a tres.

 

Katharina Gross

Katharina Gross Katharina Gross Katharina Gross

(*82) ist ursprünglich aus der Schwarzwaldmetropole Freiburg.
Als vielseitig interessierte und gefragte Bassistin im Rhein-Neckar-Raum liebt sie Musik aus aller Welt. Dafür hat sie sowohl den elektrischen als auch den akustischen Bass eine Zeit lang zu ihrem Studiensubjekt degradiert.  Sie war in den Theatern von Mannheim und Heidelberg über die letzten Jahre in verschiedenen großen Produktionen wie 'Die Dreigroschenoper', 'Elektra' oder jüngst 'Woyzeck' zu hören, komponierte mit einem sehr inspirierenden  Choreographen ein 12minütiges Ballett für Kontrabass-Solo mit vier Tänzern,  ist mit einem Kinderzirkus aufgewachsen, besuchte 2008 mit Cris Gavazzoni's Band Japan und war 2012 mit Paddy Kelly's 'Eurosarium Tour' in verschiedenen Kirchen Europas unterwegs.

 

Pablo Pellecer

Pablo Pellecer Pablo Pellecer Pablo Pellecer

wurde 1975 in Antigua, Guatemala geboren. 1999 begann er unter der Führung von Omar Plasencia und „El Maestro“ Lorenzo Guillén Colón in Deutschland  Percussion zu studieren. Seine  rhythmische Präzision und improvisatorisches Können stellte er schon als Mitglied der Formationen Siboney, Greg Peña Salsa Band  und Olor Criollo unter Beweis. Um seine musikalischen Kenntnisse weiter zu vertiefen, studierte er 2009 und 2011 in Havanna, Kuba bei weltweit angesehenen Musikern wie „Chaguito“ Santiago, Tomás „El Panga“ Ramos und „Niño Mentira“ Salgado. Als Bongo-, Conga- und Timbales-Spieler wirkt er auch bei Crossover- und Elektro- Projekten mit.

 

Ramon Trujillo

Ramon Trujillo Ramon Trujillo Ramon Trujillo

wurde 1976 in Medellin, Kolumbien geboren.  Ab 1989 nahm er an der Musikschule Escala Musikal Orgel-Unterricht. Danach begann er unter der Obhut des bekannten Jazz- und Latin-Pianisten Jose Herrera, Jazz,-Harmonie und Theorie zu erlernen. Mit dieser Erfahrung kam er 2002 nach Deutschland. Seit dem spielt er im Bereich Latin-, Jazz- und Pop-Musik, unter anderem Olor Criollo, La Brigada – Joel San Martin, Despues le Cuento, Las Estrellas del Barrio. Er studierte Musikwissenschaft an der Uni Heidelberg und besuchte die FMW Frankfurter Musikwerkstatt, die er 2013 mit dem Titel staatlich anerkannter Berufsmusiker & Instrumentalpädagoge für Jazz und Pop abschloss.

 

Kontakt

Brigada N.G.

Gero Fei
Nelkenstr. 1
68309 Mannheim

Mobil: 0172 - 6 27 12 48

info@brigadaespecial.de

www.brigadaespecial.de

facebook

Like us

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt der Seite: Gero Fei

Webdesign und Programmierung:
Bettina Gentner, Fotografie und Webcomposing
www.beget.de

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Urheberschutz:
Alle Rechte vorbehalten. Sämtliches Bildmaterial auf dieser Internetpräsenz unterliegen dem deutschen Urheberrechtsgesetz und sind damit geschützte Werke. Ohne ausdrückliche Zustimmung der Urheber dürfen die Inhalte weder vollständig noch teilweise verwertet, bearbeitet, veröffentlicht oder verbreitet werden.